Susanne Lex

Emotionaler Schlüsseldienst

Datenschutzerklärung


1. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen


Einleitung
Als Betreiber dieser Website nehme ich den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Es versteht sich für mich von selbst, dass ich die gesetzlichen Datenschutzbestimmungen strikt achte und einhalte. Im Folgenden sind die gesetzlichen Informationen dargestellt und ich möchte Ihnen verdeutlichen, wie wir mit Ihren Daten umgehen und diese vor Missbrauch schützen.

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze ist:
Susanne Lex
Untere Hauptstr. 33
D-85354 Freising
Telefon: 0170 72 75 70 8
E-Mail: hallo@susanne-lex.de


Widerruf der Einwilligung zur Datenverarbeitung
Im Falle einer freiwilligen Einwilligung (Artikel 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO) können Sie diese jederzeit für die Zukunft widerrufen. Für Änderungen oder den Widerruf wenden Sie sich bitte einfach formlos postalisch oder per E-Mail an hallo@susanne-lex.de an mich. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.


Beschwerderecht bei der Datenschutz-Aufsichtsbehörde
Nach Artikel 77 haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen geltendes Recht verstößt. Eine Liste der Datenschutz-Behörden sowie deren Kontaktdaten finden Sie auf der Website der Bundesbeauftragten für Datenschutz und Informationssicherheit unter folgendem Link: www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html


Verschlüsselung (HTTPs / SSL / TLS)
Diese Website nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, eine SSL/TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.


Auskunft, Sperrung, Löschung
Nach Artikel 13 DS-GVO habe ich Sie über Ihre weitreichenden Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten zu informieren. So haben Sie jederzeit und unentgeltlich das Recht auf Auskunft über die von mir über Sie gespeicherten personenbezogene Daten sowie deren Herkunft, Empfänger und Zweck der Verarbeitung. Außerdem haben Sie das Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten.

Damit eine Sperre Ihrer Daten jederzeit berücksichtigt werden kann, müssen diese Daten zu Kontrollzwecken in einer Sperrdatei vorgehalten werden, falls Sie eine Sperre veranlasst haben. Sie können auch die Löschung der Daten verlangen, soweit keine gesetzliche Archivierungsverpflichtung besteht. Soweit eine solche Verpflichtung besteht, sperre ich Ihre Daten auf Wunsch.

Hierzu und zu weiteren Fragen können Sie sich jederzeit an mich wenden. Die Kontaktdaten finden Sie unten unter dem Punkt „Fragen zum Datenschutz“.


Widerspruch Werbe-Mails
Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Ich als Betreiberin der Website behalten mir ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen - etwa durch Spam-E-Mails - vor.


Fragen zum Datenschutz
Bei Fragen zum Datenschutz und der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie sich jederzeit formlos postalisch oder per E-Mail an hallo@susanne-lex.de an mich wenden.


Änderung der Datenschutzbestimmungen
Ich behalten mir vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen meiner Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z. B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.



2. Information zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten

Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner von Ihrem Browser während des Besuchs von Webseiten gespeichert werden. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. In Ihrem Browser haben Sie die Möglichkeit, weitreichende Einstellungen zu Cookies vorzunehmen. So können Sie dort z.B. das Setzen von Cookies komplett deaktivieren oder einschränken.

Meine Website ist ohne Cookies funktionsfähig. Daher verwende ich keinerlei Cookies. Beachten Sie, dass Websites, auf die ich verlinke, durchaus Cookies verwenden können und ich darauf keinen Einfluss haben.



Bereitstellung Website / Server-Log-Files
Für die Bereitstellung meiner Website verwende ich einen Webspace bei einem Web-Hoster. Mit ihm habe ich eine Auftragsverarbeitung nach Artikel 28 DS-GVO geschlossen. Die Daten befinden sich ausschließlich in zertifizierten Rechenzentren in Deutschland.

Das System erfasst bei jedem Aufruf meiner Website automatisch Daten und Informationen und speichert diese auch in so genannten Server-Log-Files. Dabei handelt es sich um:

  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • anonymisierte IP-Adresse
  • aufgerufene Seite

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt. Die Protokolldaten werden auch nicht mit weiteren Daten zusammengeführt, welche evtl. an anderer Stelle erhoben wurden.Die Datenverarbeitung findet auf meinem berechtigten Interesse als Rechtsgrundlage statt. (Artikel 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO). Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens sieben Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer anonymisiert, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Log-Files ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.