Susanne Lex

Lösungen für speziell für Frauen und mutige Männer

Kinesiologie oder wie werden Ängste und Probleme erlöst

Ängste, Blockaden, Probleme aller Art und Traumatas entstehen vor allem, wenn das Körper-Geist-System in eine Notsituation kommt, in der es total überfordert oder das Überleben bedroht ist. Da die hierbei entstandenen Gefühle und Überenergie nicht ausgedrückt werden können, werden sie im Körper - genaugenommen im Gehirn im limbischen System - "Schockgefroren".Das passiert z.B. bei Unfällen, schweren Operationen, schwierigen Geburten oder schlimmen persönlichen Nachrichten.Daraus entstehen viele Vermeidungs-Strategien, um nie wieder in so eine Situation zu kommen.Meine Arbeit als Therapeutin besteht in der Aufgabe, den Zeitpunkt, die Umstände und die entstanden aber "schockgefrorenen" Gefühle herauszufinden und wieder zu einem kompletten Ereignis-Ablauf zusammenzufügen. Dazu wird der kinesiologische Muskeltest verwendet, denn der Körper kennt und gibt die Antworten zu den eigenen Erlebnissen.Anschließend wird die problematische Situation mit unterschiedlichen "Stress-Release"-Methoden, z.B. den Farbbrillen abgelöst, damit das Körper-Geist-System wieder ausgeglichen und entlastet ist.

Soviel zu meiner Arbeitsweise in Kürze. Mehr Informationen finden Sie unter Lesestoff.